T.Riechert, T.Berger: Persönliche semantische Strukturierung und Annotierung von Lernmaterialien. In: U. Lucke, M.C. Kindsmüller, S. Fischer, M. Herczeg, S. Seehusen (Hrsg.): Workshop Proceedings der Tagungen Mensch und Computer 2008, DeLFI 2008, und Cognitive Design 2008 in Lübeck, Logos Verlag Berlin 2008, S. 317 - 321, ISBN 978-3-8325-2007-6

Abstract: Zur Verbesserung von Lernerfolgen kommt dem Personal Knowledge Management im Rahmen von E-Learning-Szenarien eine steigende Bedeutung zu. Während derzeit größtenteils Lernmaterialien bereitgestellt werden, die von Lehrenden mit Metainformationen annotiert und strukturiert worden sind, stellt ein häufiges Problem die nutzerzentrierte, kollaborative und semantische Strukturierung der Materialien dar. In diesem Kontext skizziert der Beitrag einen leichtgewichtigen und auf semantischen Wikis basierenden Ansatz, präsentiert die prototypische Implementierung, beschreibt den Anwendungsfall und gibt einen Ausblick auf die weitere Entwicklung.

  • Download PDF Download PDF-File
  • http://www.kom.tu-darmstadt.de/en/events/special-events/2-workshop-e-learning-20-2008/home/
  • Steffen Lohmann, Thomas Riechert, Sören Auer, and Jürgen Ziegler. Collaborative development of knowledge bases in distributed requirements elicitation. In Walid Maalej and Bernd Brügge, editors, Software Engineering (Workshops), Volume 122 of LNI, pages 22-28. GI, 18.02.2008. - ISBN: 978-3-88579-216-1

    Abstract: One of the main challenges in distributed software development is the elicitation and management of knowledge regarding system requirements. Due to spatial distribution of involved parties, many limitations concerning interaction, communication, and conceptualization have to be faced. The SoftWiki project aims to provide an agile, wiki-based methodology to overcome these limitations in part. This paper introduces the SoftWiki approach and presents some of the tools that are developed to support knowledge sharing in distributed requirements engineering.

    download