Der Leipziger Professorenkatalog. Ein Anwendungsbeispiel für kollaboratives Strukturieren von Daten und zeitnahes Publizieren von Ergebnissen basierend auf Technologien des Semantic Web und einer agilen Methode des Wissensmanagements

Christian Augustin and Ulf Morgenstern and Thomas Riechert: Der Leipziger Professorenkatalog. Ein Anwendungsbeispiel für kollaboratives Strukturieren von Daten und zeitnahes Publizieren von Ergebnissen basierend auf Technologien des Semantic Web und einer agilen Methode des Wissensmanagements. In: Silke Schomburg and Claus Leggewie and Henning Lobin and Cornelius Puschmann, editors, Digitale Wissenschaft - Stand und Entwicklung digital vernetzter Forschung in Deutschland p. 41-44. Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen, Köln, 2011. BibTex

Abstract:

Der Beitrag gibt einen Überblick über das interdisziplinäre Forschungsprojekt Catalogus Professorum Lipsiensis, das kollektivbiographische Zugänge der Wissenschafts- und Universitätsgeschichte auf innovative Weise mit Technologien des Semantic Web verbindet. Erläutert werden die geschichtswissenschaftlichen Implikationen sowie die Architektur und Funktionsweise des Professorenkatalogs.